Stabhochsprung und soziales Engagement – Am Dienstag geht es los auf dem Obertorplatz

Wegen des Internationalen Stabhochsprung – Meetings am kommenden Dienstag (19.8.) auf dem Obertorplatz ist ab 8,00 Uhr die Reiterstrasse –ab Marktstrasse bis zur Xylanderstrasse- sowie die Xylanderstrasse bis zum Südring gesperrt.

Die Veranstaltung beginnt um 11,30 Uhr mit dem Vorprogramm des regionalen Nachwuchses. Um 13,45 Uhr kommt der erste Leckerbissen: Die nationale U 20 –Elite wird am Start sein. Unter ihnen die beiden Landauer WM-Teilnehmer Oleg Zernikel und Lamin Krubally. Das Hauptprogramm geht ab 17,30 Uhr über die Bühne. Der Eintritt ist frei!

Seit Jahren präsentiert sich das Stabhochsprung-Meeting auch im sozialen Bereich:! Während der Veranstaltung sammelt der Turnverein 1861 eV im ASV Landau. In diesem Jahr hat sich der Turnverein für zwei Aktionen entschieden. Zum einen wird für die landesweite Spendenaktion ‚Kinderglück’ – 2014 zugunsten von Kindern mit geistiger Behinderung gesammelt. Zum anderen für eine 16jährige Kroatin, die eine lebenswichtige Behandlung benötigt. Es ist eine Aktion die der Tennisclub Schwarz-Weiß eV im ASV Landau ins Leben gerufen hat. Der Pächter des Tennisclubrestaurants am Lohgraben Josef Tokic ist der Onkel des Mädchens, ihr Name: Marija Tokic.

Und noch etwas Neues hat sich der Turnverein 1861 einfallen lassen. Unmittelbar neben dem Anlaufsteg sind auf einer Seite Plätze fürs Zuschauen aus nächster Nähe für Menschen mit einem Handicap vorgesehen. Außerdem bittet der Veranstalter dass Zuschauer aus Landau zu Fuß oder mit dem Fahrrad die Veranstaltung besuchen mögen.