Hallenweltmeister Konstantinos Filippidis (GRE) gibt Zusage für Landau

Anfang März  wurde er bei den Titelkämpfen im polnischen Sopot mit ausgezeichneten 5,80 m Hallenweltmeister: Jetzt sagte  Konstantinos Filippidis (Griechenland) für das Landauer Meeting bereits seine Teilnahme zu. Seit fünf Jahren, seit den Weltmeisterschaften von Berlin, arbeitet der 27jährige Student für Economics und Business mit dem Landauer Meetingverantwortlichen Jochen Wetter zusammen. Wetter ist weltweit der Manager des Atheners.

 Mit anderen prominenten Springern ist der ASV Landau ebenfalls in Gesprächen.