Doppelerfolg im Stabhochsprung bei den Pfalzmeisterschaften

Doppelerfolg im Stabhochsprung der Männer für den ASV Landau bei den Leichtathletik- Pfalzmeisterschaften : Dennis Schober gewann mit persönlicher Hallenbestleistung von 5,00 m vor seinem Vereinskameraden Lamin Krubally, der sich mit für ihn mäßigen 4,80 m begnügen musste.

Vizemeister bei der U18-Klasse wurde Marc-Philipp Gräfe ebenfalls mit Hallenbestleistung von 4,00 m. Schülermeister unterm Dach wurde in der M 13-Klasse Benjamin Marwitz über 800 m in 2:38,66 Minuten. Seine Vielseitigkeit zeigte er noch als Vizemeister über 60 m in 8,67 sek. und über 60 m Hürden in 10,45 sek.

Über ihre Vizemeisterschaften für den ASV Landau freuten sich in der M 12 – Klasse bei den Mädchen Mia-Chiara Jäger über 800 m in 2:47,58 Minuten und Jan Brandenburger im Weitsprung mit 4,14 m. Die Bronzemedaille über 60 m Hürden holte sich Maximilian Antoni in 12,65 sek.